erschienen 2021

38 Seiten

Paperback

ISBN 978-3-944478-11-1

 

Illustration, Gestaltung und Satz: Anna Lutzenberger

Übersetzung: Eyk Henze und Charles Minnick

 

Ladenpreis: 13,90 Euro

James Joyce: Der Deiwel und die Katz

Lange Zeit trennte die Loire das Städtchen Beaugency, bis eines Tages eine Brücke seine beiden Ufer miteinander verband. Doch dafür musste es mit dem Teufel zugehen, mit einer Katze und einem gewitzten Bürgermeister.

 

James Joyce wurde 1882 bei Dublin geboren. Nach dem Studium am dortigen University College zog es ihn nach Paris, Triest und Zürich, wo er 1941 starb. Mit seinen Büchern "Dubliner", "Ein Porträt des Künstlers als junger Mann", "Ulysses" und "Finnegans Wake" avancierte er von einem der umstrittensten zu einem der bedeutendsten Autoren des 20. Jahrhunderts.